TEL. 07654 - 10 25  |  MOBIL 0170 - 525 96 23

Mutterkuhhaltung

Unsere Herde

besteht ca. 100 Hinterwälder-Rindern, davon 40 Mutterkühen mit ihren Kälbern und - nicht zu vergessen - unserem Bullen Fritz Junior. Er ist gemütlich, gutmütig und erledigt seine "Arbeit" zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Wir füttern Heu (Gärheu) von unseren Grünlandflächen. Damit wachsen unsere Tiere langsamer, was aber für die Fleischqualität von großer Bedeutung ist.

 

Mutterkuhhaltung bedeutet, dass die Kälber bis ca. 8 Monate bei ihrer Mutter bleiben und gesäugt werden. Wir melken die Tiere also nicht, sondern vermarkten nur das Fleisch.

Die Hinterwälder-Rinder sind die kleinste Rasse Mitteleuropas. Sie stammen aus dem Schwarzwald und sind deshalb genügsam und robust. Die Tiere werden nicht sehr groß und bringen wenig "Schlachtgewicht" auf die Waage. Da in der modernen Landwirtschaft leider oft das Motto "Masse statt Klasse" gilt, sind sie weitestgehend von der Bildfläche verschwunden.

 

Wir haben einen schönen Freiluftstall mit "Sonnenterasse", die bei schönem Wetter gerne genutzt wird. Zum Fressen oder bei schlechtem Wetter sind die Tiere im Stall.

Wir streuen unseren Stall und den Auslauf komplett mit eigenem Stroh und Dinkelspelz ein. Damit haben die Tiere immer ein trockenes Plätzen.

 

Sonntags ist unser Hof gerade bei Familien mit kleinen Kindern ein beliebtes Ziel für den Spaziergang. Unser Stall ist immer offen und Interessierte sind herzlich willkommen.

Hämmerleweg 24

79843 Löffingen

Tel. 0 76 54 -10 25

Fax. 0 76 54 - 80 72 73

Mobil: 0170 - 525 96 23